COPPER+

Bereits durch einfaches Wischen mit den Copper+ Microfasertücher entfernen Sie Verunreinigungen und mehr als 99% aller Bakterien von sämtlichen Oberflächen. Dank der enormen Reinigungsleistung von Microfasern benötigen Sie dazu lediglich Wasser, Sie können somit umweltbewusst auf den Einsatz von Reinigungsmitteln und Chemikalien verzichten.
 
Herkömmliche Tücher und Möppe fangen die Keime jedoch lediglich ein und diese feuchten Reinigungstextilien sind der ideale Nährboden für Krankheitserreger. Die Gefahren der Verschleppung von Keimen ist bei unsachgemäßer Anwendung sehr groß und die Infektionsgefahr, z.B. in Spitälern für Personal und Patienten, ein akutes Problem.
 
Mit dem von Rezi patentierten Copper+ Verfahren werden die Gefahren der Keimvermehrung in den Reinigungstextilien sowie die gefährliche Keimverschleppung beseitigt, da die Keime im Tuch zersetzt werden und die Reinigungstextilien daher in sich antibakteriell wirken. Dabei nutzt das Copper+ Verfahren die natürliche antibakterielle Wirkung von Kupfer.
 
Das Copper+ Verfahren von Rezi ist eine auf Kupfer basierende Verfahrenstechnik, mit der Textilien (Tücher und Möppe) antibakteriell ausgerüstet werden. Das patentierte Verfahren verzichtet dabei auf jegliche Art von Chemie oder Nanotechnologie und ist daher im Einsatz unbedenklich für Anwender und Umwelt. Dies ist u.a. von der medizinischen Universität in Innsbruck bestätigt.

Hier finden Sie unser aktuelles COPPER+ Sortiment.

 

Rezi Newsletter

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Analyse der Besucherzahlen wird Google Analytics verwendet.

Sind Sie damit einverstanden? mehr lesen