Copper+

Rezi hat nicht nur die Microfaser-Reinigungstextilien weitgehend in den Haushalten und der Industrie eingeführt, sondern hat die Reinigungsprodukte stetig weiterentwickelt und laufend innovative Produkte auf den Markt gebracht. Vor einigen Jahren war es dann die Vision von Rezi, Reinigungstextilien weiter zu funktionalisieren, d.h. die Reinigungstücher mit einem weiteren Nutzen auszustatten. 

Da Rezi bereits seit den 50iger Jahren Reinigungsprodukte aus Kupfer produziert und damit die Vorteile und den Nutzen von Kupfer bestens kennt, wurde mit Kupfer als Werkstoff zur Verbesserung der Fasereigenschaften der Microfasertücher geforscht. Ziel war es, ein Textil zu entwickeln das durch den Einsatz von Kupferpigmenten die Leistungsfähigkeit der Fasern so erhöht, dass sowohl Bakterien als auch Viren aufgefangen und neutralisiert werden.
 
In Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck sind die Copper+ Reinigungstücher entstanden, die in einem patentieren Verfahren mit winzigen - nicht kratzenden - Kupferpigmenten flächendeckend behandelt werden. Durch das Befeuchten der Reinigungstücher mit Wasser setzen diese Kupferpigmente Ionen frei, die die aufgenommenden Bakterien und Viren inaktivieren. Bei diesen speziellen Microfaser-Tüchern wird die hohe Reinigungsleistung somit auf Bakterien und Viren ausgedehnt, wodurch mit einfachem Wischen Schmutz und je nach Oberfläche bis zu 99,9% der Bakterien und Viren entfernt werden. Über 99,9% der von den Copper+ Tüchern aufgenommenen Bakterien und Viren können im Tuch festgehalten und inaktiviert werden. 

Im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungstüchern ist das Infektionsrisiko, die Keimverschleppung sowie die unangenehme Geruchsbildung signifikant reduziert. Ein weiterer entscheidender Vorteil besteht darin, dass die veredelten Microfasern die Bakterien und Viren sofort aufnehmen und damit eine saubere und hygienische Oberfläche hinterlassen. Beim Einsatz von Desinfektionschemie verbleibt hingegen oft ein Desinfektionsfilm auf den Oberflächen, der für seine Wirkung bis zu einer Minute benötigt. 

Dank der enormen Reinigungskraft dieser speziellen ultrafeinen Microfasern und der Veredelung mit Kupferpigmenten reinigen die Copper+ Reinigungstücher nur mit Wasser. Einfache, kostengünstige und umweltbewusste Hygiene mit einem Wisch. 

Das patentierte Verfahren verzichtet auf Desinfektionschemie und Nanotechnologie und funktioniert umweltfreundlich nur mit Wasser.

Die Wirkung der Copper+ Reinigungstücher ist u.a. von der Medizinischen Universität Innsbruck (Sektion für Hygiene und medizinische Mikrobiologie), der Weber & Leucht GmbH Application Lab, Dr. Brünke MTC, der Eurovir Hygiene-Labor GmbH, der OFI Technologie & Innovation GmbH und dem Institut Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG bestätigt.
 
Informieren Sie sich und bestellen Sie direkt unter www.copperplus.at.
 
Copper+ by rezi gewinnt den Innovationspreis 2021 des Landes Vorarlberg und ist für den Staatspreis Innovation 2021 nominiert. „Die Jury würdigt den umfangreichen Forschungsaufwand für die Weiterentwicklung eines vermeintlich einfachen Produktes, das funktionierende Zusammenspiel zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und die Tatsache, dass durch den Ersatz von Chemikalien infolge der Nutzung der antimikrobiellen Wirkung von Kupfer eine Schonung der Umweltressourcen erreicht wird, mit dem Innovationspreis 2021.“

 

Rezi Newsletter

Auf dieser Seite sind Cookies aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen unterbreiten zu können. Sie können diese bestätigen oder ablehnen. Mehr zu den Datenschutzbestimmungen erfahren Sie hier.